Covid-19 - Der Kanton Neuenburg setzt Unterstützung für Härtefalle um

24.02.2021

Nach der Vorstellung der Beihilfen für Neuenburger Unternehmen am 18. Januar 2021 und den Beschlüssen des Staatsrats vom 22. Februar, den zweckgebundenen Finanzrahmen auf 80 Millionen Franken zu erhöhen, waren Anpassungen des kantonalen Mechanismus notwendig. Die Verlängerung der Antragsfrist für öffentliche Einrichtungen bis zum 30. Juni 2021 ist eine der wichtigen Änderungen, die es zu beachten gilt. Zudem wird die Bearbeitung von Gesuchen von Unternehmen mit einem Umsatz von mehr als 5 Millionen Franken und von interkantonal organisierten Unternehmen bis zur Klärung der bundesrechtlichen Rahmenbedingungen sistiert.