Kürzung des Betrags der persönlichen Ausgaben, welche für die Berechnung der Ergänzungsleistungen für die Bewohner/innen der Pflegeheime verwendet wird

15.11.2017

Im Rahmen der Finanzsanierung des Kantons Neuenburg hat der Staatsrat beschlossen für 2018 den Betrag der persönlichen Ausgaben, welche für die Berechnung der Ergänzungsleistungen für die Bewohner/innen der Pflegeheime verwendet wird, um CHF 15.00 zu kürzen. Das heisst CHF 260.00 pro Monat anstatt CHF 275.00 pro Monat.

Ab Januar 2018, wird den Bezugsberechtigten, eine um den Betrag von CHF 15.00 gekürzte, neue monatliche Ergänzungsleistung überwiesen.

Der Staatsrat ist sich im Klaren, dass diese Entscheidung eine Verschlechterung des persönlichen Lebensstandards der betroffenen Personen schafft. Diese Entscheidung musste schweren Herzens getroffen werden.