Archivierte Neuigkeiten

16.09.2016

Das System der Ergänzungsleistungen verbessern und das Niveau der Leistungen erhalten

Die Reform der Ergänzungsleistungen (EL) hat zum Ziel, das System der EL zu optimieren und von falschen Anreizen zu befreien.

07.07.2016

AHV/IV-Renten bleiben auf dem heutigen Stand ab 1. Januar 2017

Der Bundesrat hat beschlossen, den heutigen Stand der AHV/IV-Renten per 1. Januar 2017 beizubehalten. Die Renten der 1. Säule werden angepasst, wenn die Lohn- und Preisentwicklung dies rechtfertigen. Für 2017 ist das nicht der Fall. Ohne...

30.10.2015

Zahlungsplan 2016 für die AHV/IV/EL-Leistungen

Hier der vorgesehen Zahlungsplan 2016 für die AHV/IV/EL-Leistungen :

21.10.2015

Durschsnittliche Prämie für die obligatorische Krankenpflegeversicherung betreffend die Berechnung von den Ergänzungsleistungen gültig ab 1. Januar 2016

Die Durchsnittliche Prämie der obligatorische Versicherung betreffend die Berechnung von den Ergänzungsleistungen gültig ab dem 1. Januar 2016 beträgen

11.05.2015

Tarife der Heime für 2015

Sozialmedizinischen Institutionen des Kantons Neuenburg. Tarife der Heime für 2015.

03.12.2014

Persönlichen Auslagen in der EL-Berechnung ab dem 1. Januar 2015

Der Grosse Rat des Kantons Neuenburg hat anlässlich der heutigen Sitzung entschieden, die persönlichen Auslagen im Rahmen der Ergänzungsleistungen, welche den Heimbewohnerinnen und Heimbewohner zur Verfügung stehen, nicht zu kürzen.

30.10.2014

Zahlungsplan 2015 für die AHV/IV/EL-Leistungen

Hier der vorgesehen Zahlungsplan 2015 für die AHV/IV/EL-Leistungen :

15.10.2014

Berechnungsgrundlage für die Ergänzungsleistungen (EL) gültig ab 1. Januar 2015

Der Betrag, der im Rahmen der Ergänzungsleistungen zur Deckung des allgemeinen Lebensbedarfs vorgesehen ist, beträgt ab 1. Januar 2015 neu

13.10.2014

Durschsnittliche Prämie für die obligatorische Krankenpflegeversicherung betreffend die Berechnung von den Ergänzungsleistungen gültig ab 1. Januar 2015

Die Durchsnittliche Prämie der obligatorische Versicherung betreffend die Berechnung von den Ergänzungsleistungen gültig ab dem 1. Januar 2015 beträgen

08.10.2014

Reduzierung der persönlichen Auslagen und Erhöhung der Berücksichtigung des Vermögensverzehrs in der EL-Berechnung ab dem 1. Januar 2015

Der Regierungsrat des Kantons Neuenburg hat entschieden, ab 1. Januar 2015 die persönlichen Auslagen im Rahmen der Ergänzungsleistungen für Heimbewohner auf CHF 260.00 pro Monat zu reduzieren.

Wählen Sie eine Kategorie

Kategorieauswahl:

und/oder nach Jahr filtern